Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Bestimmungen für Verbraucher

 

Widerrufs- und Rückgaberecht - Dem Käufer, der als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB (dazu zählen keine gewerblichen Kunden), den Erwerb ausschließlich über das Internet oder jede andere Art von Fernkommunikation, wie Briefversand, Katalogversand oder Telefax vornimmt, steht ein Widerrufsrecht in Form eines Rückgaberechtes gem. §§ 312d, 355, 356 BGB innerhalb von zwei Wochen (ebay: 1 Monat) zu.

1. Verbraucher im Sinne des Gesetzes ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Das Geschäft selbst muss vom Verbraucher zu einem privaten Zweck vorgenommen worden sein.

2. Alle von einem Verbraucher bestellten Artikel können ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung der Ware zurückgegeben werden. Der Widerruf selbst muss keine Begründung enthalten. Der Widerruf selbst erfolgt durch eine Widerrufserklärung in Textform oder durch eine Rücksendung der Ware innerhalb von zwei Wochen (eBay 1 Monat) ab Fristbeginn. Die zweiwöchige (ebay: 1 Monat) Widerrufsfrist / Rückgabefrist beginnt frühestens mit Zugang dieser Belehrung, spätestens mit Empfang der Ware, soweit die Belehrung vorher dem Käufer zuging.

3. Dieses Widerrufsrecht gilt gemäß § 312d IV BGB nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden.
       
4. Zu Fristwahrung selbst genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes oder der Ware, so dass es nicht darauf ankommt, wann der Unternehmer die Ware zurück erhält.

5. Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr der MVH- Molkentin Vertrieb & Handelsagentur. Im Falle einer wirksamen Rückgabe oder einer rechtzeitigen Mitteilung des Rücknahmeverlangens sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

6. Für die Rücksendung ist die günstigste Versandart zu wählen. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. sperrigen Gütern) kann die Rückgabe auch durch Übermittlung eines Rücknahmeverlangens in Textform, also z. B. per Brief, Fax oder E-Mail erfolgen. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen sind zu richten an:

Molkentin Vertrieb & Handelsagentur, Sandkamp 18, 23843 Bad Oldesloe

 

II. Zahlungsbedingungen

 

Alle Preisangaben in unserem Internet-Shop verstehen sich inklusive & exkl. Mehrwertsteuer. Die im Internet-Shop angegebenen Preise gelten nur für dortige Bestellungen zum Zeitpunkt der Bestellung. Hinzukommen die jeweiligen Versandkosten und bei Versand bei Nachnahme die Nachnahmegebühr des jeweiligen Logistikers.Bei Ihrem Einkauf haben Sie folgende Zahlungsmöglichkeiten:

 

1. Vorkasse (Banküberweisung)

 

Nutzen Sie die Zahlungsart "Vorkasse" als günstigste Zahlungsart für Ihre Bestellung. Sie können ganz bequem den sicheren Online-Service Ihrer Bank in Anspruch nehmen und den Rechnungsbetrag auf unser nachfolgendes Konto überweisen.

Die Bankverbindung können Sie ebenfalls der Auftragsbestätigung entnehmen, die Sie im Anschluss an Ihre Bestellung per E-Mail erhalten. Zusätzliche Kosten für Inkassodienste und Gebühren entfallen.

Unsere Bankverbindung für Ihre Überweisung erhalten Sie als Käufer aus den folgenden Gründen auf Anfrage.

 

Vorsicht vor dubiosen Abbuchungen

 

Wie wir erfahren haben, sind Betrüger und Kleinkriminelle auf der Jagd nach Kontoverbindungen. Es wird mit fingierten Lastschriften über Kleinbeträge unter EUR 10,00 gearbeitet, weil diese bei der Durchsicht der Kontoauszüge oft nicht sofort auffallen. Kontoverbindungen werden wie Adressen gehandelt.

 

2. Nachnahme

 

Wählen Sie die Zahlungsart "Nachnahme", wenn Sie den Rechnungsbetrag in Bar bei der Auslieferung bezahlen wollen. Bitte beachten Sie, dass hierbei noch zusätzliche Nachnahmegebühren zu entrichten sind.

 

3. Barzahlung (nur bei Selbstabholung)

 

Die Zahlungsart "Barzahlung" eignet sich dann, wenn Sie in unserer Nähe wohnen und die Versandkosten sparen möchten.
Vereinbaren Sie bitte vor der Abholung einen Termin mit uns, damit wir die Ware auch entsprechend für Sie bereitlegen können.

 

Molkentin Vertrieb & Handelsagentur
Sandkamp 18
D-23843 Bad Oldesloe
E-Mail: buchhaltung@gps-makler.de

 

III. Lieferbedingungen

1. Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt verischert. Es werden 6,99€ berechnet. Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands berechnen wir die tatsächlich anfallenden Versandkosten.

2. Neukunden beliefern wir beim ersten Auftrag per Vorkasse oder Nachnahme, bei Lieferungen außerhalb Deutschlands nur per Vorkasse. Bei der Lieferung per Nachnahme kommen zu dem Versandkostenanteil von 5,90 EURO brutto Nachnahmekosten und eine Gebühr über 2,00 EUR hinzu. Der Versand gegen Nachnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

3. In der "Bestellbestätigungsmail" geben wir den Zeitpunkt der Lieferung an. Ist der gewünschte Artikel sofort ab Lager lieferbar, kommt es in Abhängigkeit von der gewählten Zahlweise innerhalb von zwei bis drei Werktagen (nach Zahlungseingang) zur Auslieferung. Sollte es unvorhersehbare Verzögerungen geben, werden wir unverzüglich Kontakt aufnehmen. Auf Wunsch übermitteln wir auch die Trackingnummer, mit der der Kunde die Ware beim Paketdienst verfolgen kann.

 

IV. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Internet-Geschäfte aus unserem Internet-Shop und für sämtliche Willenserklärungen, Verträge und rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Handlungen von Molkentin Vertrieb & Handelsagentur mit ihren Kunden (nachfolgend "Kunde" genannt).

 

2. Teilnehmer

Wir als Anbieter schließen Internet-Geschäfte nur mit natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland, die unbeschränkt geschäftsfähig sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie mit juristischen Personen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland. Soweit das Angebot eines nicht zu diesem Kreis gehörenden Teilnehmers versehentlich von uns angenommen wurde, sind wir bis zur vollständigen beidseitigen Erfüllung des Vertrages zum Rücktritt vom Vertrag gegenüber dem Kunden berechtigt, sofern der Vertrag nicht bereits aus anderen Gründen nichtig oder unwirksam ist.

 

3. Vertragsabschluß

Angaben in Katalogen und auf der Internetseite von MVH stellen kein verbindliches Vertragsangebot dar. Der Kunde gibt mit seiner Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Die MVH kann dieses Angebot innerhalb von zwei Wochen durch eine ausdrückliche Erklärung annehmen.

Das Absenden der bestellten Ware oder einer Rechnung an den Kunden steht einer ausdrücklichen Annahmeerklärung gleich.

Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung. Wir nehmen das Vertragsangebot durch eine Bestätigung per E-Mail oder spätestens durch Versendung der bestellten Waren bzw. das Erbringen der Dienstleistung an. Bei der Bestellung von mehreren Waren oder Dienstleistungen liegen getrennte und voneinander unabhängige Angebote zum Abschluss von mehreren Kauf- oder Werkverträgen über jede einzelne bestellte Ware oder Dienstleistung vor. Sollten wir feststellen, dass einzelne Waren oder Dienstleistungen ausnahmsweise nicht mehr verfügbar sind oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden können, nehmen wir die Vertragsangebote nur bezüglich der verfügbaren oder lieferbaren Waren oder Dienstleistungen an. Soweit Angebote nicht angenommen werden, benachrichtigen wir den Kunden per E-Mail an die genannte E-Mail-Anschrift. Nachlieferungen für nicht verfügbare oder lieferbare Waren oder Dienstleistungen erfolgen nicht.

3.1 Allgemeine Bestimmungen

Molkentin Vertrieb & Handelsagentur stellt dem Kunden eine Internet basierte Plattform, zum Aufbereiten, Visualisieren und Auswerten von Daten, die von den M.V.H. GPS-Trackern per Satellitenortung gewonnen und per GPRS oder SMS an die Plattform übermittelt werden zur Benutzung zur Verfügung.

3.1.2 Der Kunde wird an von ihm gekauften Geräten keine Manipulationen oder technische Eingriffe vornehmen, die den Zugang und/oder die Daten auf der Internetplattform in irgendeiner Weise anders als von dem Anbieter vorgesehen beeinträchtigt oder manipuliert.

3.1.3 Soweit der Anbieter dem Kunden Software zur Verfügung stellt, dient diese nur der Nutzung in unveränderter Form. Mit Nutzung der Software erklärt sich der Kunde mit den Lizenz Bestimmungen der Softwarehersteller einverstanden. Für Softwarefehler, Datenverluste oder sonstige Schäden, die durch Installation oder Nutzung der Software entstehen, haftet der Anbieter nur im Rahmen der Ziffer 11 dieser AGB.

 

3.2 Besondere Bestimmungen Plattformzugang und GPS-Tracker Nutzung

3.2.1 Für den Zugang zur Internetplattform besteht eine Verfügbarkeit von 97,5 % pro Jahr.

3.2.2 Der Anbieter weist den Kunden darauf hin, dass eine uneingeschränkte Funktion der GPS-Tracker und der damit verbundenen Aufzeichnung der Daten nur bei nicht unterbrochener Stromversorgung und „ bestehender Funkverbindung (Netz, Sendeleistung usw) sowie bestehender GPS Verfügbarkeit gegeben ist.

3.3 Die Genauigkeit der GPS Daten ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Unter anderem von dem GPS System selbst und von den Umgebungsbedingungen in denen die GPS Tracker betrieben werden. Eine durchgehende und exakte Ermittlung der GPS Position kann daher nicht garantiert werden. Die Übertragung der GPS Daten erfolgt über ein Mobilfunknetz mittels GPRS oder SMS und unterliegt in Qualität und Verfügbarkeit dem Mobilfunk Service. Mobilfunkdienstleistungen können aus technischen oder betrieblichen Gründen, insbesondere durch funktechnische, atmosphärische oder geographische Umstände zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten beeinträchtigt sein. Der Anbieter hat auf das Mobilfunk- und GPS Satellitennetz, sowie auf die Verfügbarkeit des Internet keinen Einfluss, so dass jedwede Haftung für eine Nicht-, oder Schlechtverfügbarkeit, die auf einem der vorstehenden Gründe beruht ausgeschlossen ist.

3.3.1 Der Anbieter stellt dem Kunden im Rahmen seiner technischen und betrieblichen Möglichkeiten den Plattformzugang zur Verfügung. Einschränkungen aufgrund von Wartungs-, Installations- und Umbauarbeiten sind von der Verfügbarkeit ausgenommen.

3.3.2 Die Entgelte für die Nutzung der SIM-Karte(n) / Mobilfunkverbindung sind in den von dem Anbieter in Rechnung gestellten Preisen nicht enthalten, falls nicht anders vereinbart.

3.4. Sollte der Kunde vom Anbieter eine SIM-Karte erhalten, gelten hierfür die Bestimmungen des jeweiligen Netzbetreibers, die bei diesem eingesehen werden können. Die SIM-Karte kann vom Anbieter aus wichtigem Grund (z.B. notwendige Softwareänderungen) gegen eine Ersatzkarte ausgetauscht werden. In diesem Fall hat der Kunde auf Verlangen des Anbieters die SIM-Karte zurückzugeben.

3.5 Der Anbieter ermöglicht dem Kunden im Rahmen seiner technischen und betrieblichen Möglichkeiten, den Zugang zu der Internetplattform http://track2.ruptela.comund http://hosting.wialon.com um ausschließlich die ihn – den Kunden - betreffenden Daten in einem Rechnersystem einzusehen, herunterzuladen und auszudrucken. Dem Kunden wird ein einfaches, zeitlich unbegrenztes und nur mit Zustimmung von dem Anbieter übertragbares Recht zur Nutzung des Inhalts aus der Datenbank eingeräumt. Hierzu werden dem Kunden eine Benutzerkennung sowie ein Passwort übersandt. Die Daten werden jeweils drei oder zwölf Monate in dem Rechnersystem zum Abruf bereitgehalten. Danach werden die gespeicherten Daten automatisch gelöscht.

3.6 Die Gewährleistung für gewerbliche Kunden der Hilltronic Warenhandels GmbH ist ausgeschlossen.

 

4. Sachmängelhaftung

Der Kunde ist verpflichtet, die Ware bei Erhalt zu überprüfen und offensichtliche Mängel unverzüglichgegenüber MVH anzuzeigen. Die Beanstandungen müssen über Kommunikationsmittel wie E-Mail, Fax oder auf dem Postweg geltend gemacht werden.

Wir haften nicht für Schäden, die wir selbst, unsere Vertreter oder Erfüllungsgehilfen durch einfache Fahrlässigkeit verursacht haben. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aus Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder Fehlen zugesicherter Eigenschaften. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

5. Schlussbestimmungen

Auf den Vertrag findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

Ist der Kunde ein Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechtes oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Ansprüche der Geschäftssitz von MVH.